Werkaufgaben für Klasse 5
   Werkaufgaben für Klasse 5   Werkaufgaben für Klasse 6   Werkaufgaben für Klasse 7   Werkaufgaben für Klasse 8   Werkaufgaben für Klasse 9   Werkaufgaben für Klasse 10

Die erste Werkaufgabe ist ein einfacher Gebrauchsgegenstand.
Man kann ihn als Vorstecher (zur Vorbereitung des Bohrvorganges) benutzen oder damit in eine Kondensmilchdose Ausgiesslöcher drücken.

An diesem Gegenstand werden einfache Tätigkeiten der Holz- und Metallbearbeitung ausgeübt:

- Absägen auf richtige Länge
- Oberflächenbearbeitung mit Raspel, Feile, Schmirgelpapier
- Bohren in Holz, mattieren der Holzoberfläche mit einem Lappen

- Das Werkstück muss gut in der Hand liegen
- Dornlänge muss angemessen sein (nicht zu lang: gefährlich!)
- Holzoberfläche sollte makellos geglättet und mattiert sein
- Dornspitze: symmetrisch, nicht zu schlank (biegt um) und nicht zu stumpf

Dauer: 2 bis 4 Stunden
Wenn man links auf das Vorschaubild klickt, erscheint die Info zur Werkaufgabe
Die Werkaufgaben habe ich hier den Klassenstufen zugeordnet.
Die Reihenfolge berücksichtigt dabei den Wechsel beim Material, den Arbeitstechniken sowie die Steigerung des Schwierigkeitsgrades.