Werkaufgabe  "Mechanischer Löwe"  für Kl. 8 bis 10                    

   Projekt   Maschinenbau: einfache Maschinen für den Technik- und Werkunterricht

Fliegendes Schwein

Eine Werkaufgabe mit hoher Anforderung.

Kopf und Schwanz werden im Körper durch eine Zahnstange bewegt. Gleichzeitig hebt die Zahnstange mit einem Hebel die Flügel des Schweines.
Die Schubbewegung der Zahnstange wird durch eine Kurbelwelle erzeugt.

Der Schweinekörper ist starr mit der Pleuelstange verbunden. Diese wird in einem Schlitz geführt und bewegt sich bei der Drehung der Kurbelwelle entsprechend dem Kurbelhub hoch und runter und gleichzeitig vor-/zurück.
Dadurch bewegt sich der Körper des Schweines in einer Schwingbewegung mit.

Die Zahnstange ist mit dem Drehpunkt dieser Schwingbewegung verbunden und bleibt dadurch immer im selben Abstand zum Drehpunkt.

Anders ausgedrückt: Der Schweinekörper bewegt sich
relativ zur Zahnstange und erzeugt dadurch die Bewegung der Körperteile und des Flügels.